Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Biologie BSc.

Seite drucken

5./6. Semester Studium Generale

Im Vertiefungsstudium können die Anteile der Wahlmodule "Studium Generale" und "Berufsfelderkundung" variieren bzw. beide Module kombiniert werden.

Am Ende müssen beide Anteile (Studium Generale und Berufsfelderkundung) zusammen 12 ECTS/LP ergeben. Es handelt sich bei beiden um unbenotete Module.

Für das Wahlmodul "Studium Generale"  können alle Lehrveranstaltungen der Universität Bayreuth gewählt werden. Lediglich solche Veranstaltungen, welche schon integraler Pflichtbestandteil des Bachelorstudiengangs Biologie sind (z.B. Aktuelle Fragen der Biologie) oder sich inhaltlich mit dessen Veranstaltungen überschneiden dürfen NICHT angerechnet werden, da es sonst zu einer unerlaubten Doppelanrechnung kommt.

Die Veranstaltungen im Studium Generale können nur dann anerkannt werden, wenn es sich um offizielle Veranstaltungen der Universität Bayreuth handelt. In Ausnahmefällen wurden vom Prüfungsausschuss auf Antrag auch Veranstaltungen anerkannt, die nicht von der Universität Bayreuth angeboten wurden (z.B. Virtuelle Hochschule Bayern).

Prinzipiell ist es auch möglich, dass Bachelorstudierende Veranstaltungen des Masterstudiums besuchen und dies im Studium Generale anrechnen lassen. Allerdings können diese Veranstaltungen in einem späteren Masterstudium nicht erneut belegt werden.

Wichtig ist, dass fachfremde Module jeweils vollständig zu belegen sind; Besuche einzelner Stunden einer mehrstündigen Veranstaltung sind nicht anrechenbar.

Die Prüfung der jeweils belegten Module muss abgelegt und mindestens mit der Note 4,0 bestanden werden, damit dann eine unbenotete Teilnahmebestätigung ausgestellt werden kann. Die Anerkennung und Festlegung der LP für die absolvierten Module übernimmt der Prüfungsausschuss. Bitte reichen Sie hierfür den Nachweis über die bestandene Modulprüfung und gegebenenfalls das entsprechende Modulblatt mit ein.

(Diese Neuerung gilt ab dem SoSe 2016 für für alle Studierenden mit Studienbeginn ab dem WS 2015/16)

 

Sprachkurse für das Studium Generale anrechnen lassen:

Ab dem Wintersemester 2018/19 erfolgt die Anmeldung für Sprachkurse (außer bei Englisch für Biologen) über das Zusatzstudium "Sprachausbildung" in CampusOnline. Damit der Kurs  in CampusOnline für das Modul Studium Generale angerechnet wird, müssten Sie nach bestandener Abschlussprüfung eine E-Mail ans Prüfungsamt (pruefungsamt.zuv1@uni-bayreuth.de) schicken und die Anerkennung beantragen.

Vor dem Wintersemester 2018/19 erfolgte die Anmeldung über das Portal "FlexNow". Auch hier erfolgt die Anrechnung über eine E-Mail an das Prüfungsamt mit Verweis auf den in FlexNow eingetragenen und bestandenen Sprachkurs.

 

Vorschläge für Veranstaltungen und Module im Rahmen des Studium Generale:

  • die Teilnahme von Studierenden des Bachelor Biologie wurde für diese Veranstaltungen im Vorfeld abgeklärt

  • die Module müssen von den Studierenden komplett belegt und die Abschlussklausur bestanden werden

  • die Veranstaltungen „Einführung in die Kriminologie“ und „Rechtsmedizin mit praktischen Vorführungen“ dürfen über einen vollständig ausgefüllten Laufzettel angerechnet werden, diese Abweichung von der oben genannten Regelung ist mit dem Prüfungsausschuss der Biologie abgesprochen

  • die Anmeldung zu den Prüfungen erfolgt über CampusOnline

  • falls für die Abschlussklausur eine Note vergeben wird, wird diese in CampusOnline auch aufgeführt werden; da es sich beim Studium Generale aber um ein unbenotetes Modul handelt, wird die Note nicht mit in die Berechnung einfließen
  • alle Angaben sind unverbindlich, verbindliche Angaben sind CampusOnline zu entnehmen

 

Modulname

CampusOnline Kennung

Überblick Inhalte / Programm

SWS

LP

WS/SS

Prüfungsform / Leistungsnachweis

Anmerkung

Einführung in die Informatik für Studierende anderer Fachrichtungen

Fak110126

Modulbeschreibung in CampusOnline

4V + 2Ü

5

WS

zweistündige Klausur

Übungszettel sind Bestandteil der Klausur

Einführung in die Kriminologie

100673 (Lehrveranst.)

https://www.strafrecht1.uni-bayreuth.de/de/lehre/index.html

2V

2

WS

Bestätigung der Anwesenheit über eigenen Laufzettel, bei Vollständigkeit Abgabe beim Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Biologie

 

Einführung in die Medizin

Fak310667

Modulbeschreibung in CampusOnline

2V + 1Ü

5

WS

einstündige Klausur

 

Einführung in die philosophische Analyse I

Fak513202

Modulbeschreibung in CampusOnline

2V

5

WS

zweistündige Klausur

 

Einführung in die Psychiatrie

30617
(Lehrveranstalt.)

https://www.strafrecht1.uni-bayreuth.de/de/lehre/index.html

2V

6

WS oder SS

Anfertigung eines wissenschaftlichen Essays zu einem selbst gewählten Thema, hierfür Absprache mit Dozenten halten

 

Einführung in die Volkswirtschaftslehre

Fak310155

Modulbeschreibung in CampusOnline

2V + 1Ü

5

WS

einstündige Klausur

Formalitäten werden in der ersten Vorlesung besprochen (erster Vorlesungstermin in der ersten Vorlesungswoche am Freitag um 08:30 Uhr), vor dem Beginn des Semesters werden alle notwendigen Infos im e-learning-Kurs aufgeführt

Grundlagen des Marketing

Fak310021

Modulbeschreibung in CampusOnline

2V + 1Ü

5

WS

einstündige Klausur

 

Hydrosphäre

Fak210875

Modulbeschreibung in CampusOnline

4V + 1Ü

6

SS

Die Teilnehmer erhalten den Leistungsnachweis nach einer schriftlichen oder mündlichen Prüfung im Fach Hydrologie/Hydrogeologie. Die schriftliche Prüfung besteht aus zwei Teilen. Die Note für die schriftliche Prüfung errechnet sich als Mittelwert der beiden Teilnoten.

 

Pedoshpäre

Fak210876

Modulbeschreibung in CampusOnline

6V + 2Ü

10

WS + SS

zweistündige Prüfung am Ende des Sommersemesters

Modul kann nur komplett belegt werden

Philosophie und Geschichte der Medizin

Fak310728

Modulbeschreibung in CampusOnline

2V + 1Ü

6

WS

einstündige Klausur

 

Rechtsmedizin mit praktischen Vorführungen

30609
(Lehrveranstalt.)

https://www.strafrecht1.uni-bayreuth.de/de/lehre/index.html

2V

2

WS

Bestätigung der Anwesenheit über eigenen Laufzettel, bei Vollständigkeit Abgabe beim Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Biologie

 

 


Leistungen, die von Studienanfängern im Wintersemester 2015/2016 bereits erbracht wurden, werden noch gemäß der alten Studium-Generale-Regelung anerkannt.

Für Studierende mit Studienbeginn vor dem WS 2015/16 gilt weiterhin die alte Regelung unter Verwendung eines Laufzettels.

Eine entsprechende Vorlage mit Erläuterung zur Anrechnung finden Sie hier:

Vorlage Laufzettel als pdf-Datei

 

Youtube-Kanal
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen