Sprungmarken

 

Bildstreifen2

 

Du interessierst Dich für ein Studium der Biologie?

Aber Du weißt noch nicht genau an welcher Uni?

 

Dann ist unser "Schnuppertag" für das Biologiestudium genau das richtige für dich!

 

Auch 2018 wird es wieder einen Schnuppertag in den Osterferien geben. Alle Infos dazu werden rechtzeitig auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.

 

Wir geben Dir an diesem Tag die Möglichkeit viel Nützliches über diesen Studiengang und Bayreuth als Studienort zu erfahren.

Eine Einführungsveranstaltung soll Dir einen kurzen Überblick über Inhalte und Voraussetzungen vermitteln. Anschließend erkundest Du mit unseren Bio-Guides den Campus und lernst bei einem gemeinsamen Mittagessen auch gleich die Mensa kennen.

Danach warten eine Probevorlesung und ein praktischer Teil zum Ausprobieren auf Dich.

 

Zielgruppe:

Schüler des Abschlussjahrgangs

Teilnehmerzahl:

unbegrenzt

Ablauf:

 
10.00 bis 11.30 Uhr Begrüßung / Versuchsvorbereitung / Einführungsvortrag
11.30 bis 12.00 Uhr Campusführung mit Bio-Guides
12.00 bis 12.45 Uhr Mittagessen in der Mensa 
13.00 bis 13.45 Uhr Führung durch den Ökologisch Botanischen Garten
14.00 bis 14.45 Uhr Schnuppervorlesung bei Herrn Prof. Stemmann
15.00 bis 16.15 Uhr Fortsetzung Praktischer Teil / Laborführung
16.15 bis 16.30 Uhr Abschlussbesprechung

 

 

 

Bildstreifen2

 

Impressionen vergangener Schnuppertage

 

 

Im praktischen Teil wurden Bakterien dazu gebracht, floureszierende Proteine zu produzieren. Für viele Schüler war es das erste Mal, dass Sie mit Impföse und Mikroliterpipette im Labor arbeiteten. In einer Art Probevorlesung wurde auch der theoretische Hintergrund dieses Versuches erläutert.

 

 

Gemeinsam mit Studenten der Fachschaft BCG ging es dann auf einen Campusrundgang und zu einem gemeinsamen Mittagessen. Zeit genug, um ungestört die Biologiestudenten mit allerlei Fragen zu löschern.

 

Nach dem Mittagessen wartete eine Führung durch den Ökologisch Botanischen Garten und dessen Gewächshäuser auf die Schüler. Bei schönstem Sonnenschein gab es eine "Reise um die Welt" in lediglich einer Stunde.

 

Schnuppertag2

 

Am Nachmittag folgte ein Vortrag über die Inhalte und den Aufbau des Biologiestudiums, sowie Anforderungen und Perspektiven dieser akademischen Ausbildung. 

 

Am Ende des Schnuppertages wurde das Ergebnis des Versuches am Vormittag mit Hilfe des Floureszenzmikroskops betrachtet. Ein Highlight waren sicher auch die leuchtenden Fliegenaugen, welche ebenfalls dort untersucht werden konnten.

 

Schnuppertag2

 

Letzte Änderung 11.05.2017